Leichtathletik Rhein Neckar

07.04.2015 14:17 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Nachrichten
Von: Wolfgang Teschke

29.3.2015 RNK Langstreckenmeisterschaften in Hockenheim


                                   RNK Langstreckenmeisterschaften in Hockenheim

 

 „Die Beine fühlen sich immer noch schwer an“, äußerte sich Christian Oechsler (TSV Rot) vor dem 10.000 Meter Rennen bei den RNK Langstreckenmeisterschaften in Hockenheim (29. März) noch etwas skeptisch. Beim Heini-Langlotz-Lauf vor zwei Wochen lief der Roter als 10 km Sieger erstmals unter 33 Minuten und musste dieser Anstrengung doch ein wenig Tribut zollen. Im Rennen auf dem DJK Gelände war von Müdigkeit allerdings doch nichts mehr zu sehen. Vom ersten Meter an bestimmte Oechsler zusammen mit dem Routinier Marcus Imbsweiler (TSG 78 Heidelberg) das Geschehen. Trotz des heftigen Windes hielten die beiden Läufer das Tempo hoch und wechselten sich bis beinahe 7.000 Meter in der Führungsarbeit ab. Dann löste sich der Roter von seinem Kontrahenten und siegte in guten 33:55,62 Minuten vor Imbsweiler in 34:10,91 Minuten. Der Heidelberger war Bester in der Altersklasse M 45. Bei den Frauen fehlten verletzungsbedingt bzw. wegen Trainingsrückstand Birgit Bodirsky (TSV Rot) und Birgit Pfisterer (SG Walldorf Astoria), die Siegerinnen der letzten Jahre. RNK Meisterin über 5.000 Meter wurde Sophia Möllinger (TSG78 Heidelberg) in 20:49,84 Minuten. Ganz stark präsentierten sich bei den Schülern Teamrat Teklay (SV Seckenheim) und Robert Brune (SG Walldorf Astoria), die auch in Baden Spitzenpositionen einnehmen. Die Jungs und Mädchen der gastgebenden DJK waren mit drei Goldmedaillen sehr erfolgreich.

 

 

 

Dieter Heinzmann Hz

 

RNK Langstreckenmeisterschaften, Hockenheim, 29. März

Ergebnisse

Männer 10.000 Meter

1. Christian Oechsler (TSV Rot) 33:55,62 Minuten

Frauen: 5.000 Meter

1. Sophia Möllinger (TSG78 Heidelberg) 20:49,84 Minuten

Juniorinnen U 23 3.000 Meter

1. Anna Leitmaier (SG Walldorf Astoria) 13:40,66 Minuten

Männliche Jugend U 20 5.000 Meter

1. Daniel Remmers (SV Seckenheim) 19:06,66 Minuten

Weibliche Jugend U 20 3.000 Meter

1. Sarah Geis (TSV Rot) 13:55,71 Minuten

Männliche Jugend U 18 3.000 Meter

1. Jonas Grimm (TV Eppelheim) 11:21,37 Minuten

Weibliche Jugend U 18 3.000 Meter

1. Alicia Koßmann (SG Leutershausen) 11:47,61 Minuten

Senioren 10.000 Meter

M 30: 1. Eberhard Thiel (TV Rheinau) 45:24,17 Minuten

M 35: 1. Thomas Große (DJK Hockenheim) 53:00,40 Minuten

M 40: 1. Frank Drissler (TV Rheinau) 36:12,22 Minuten

M 45: 1. Marcus Imbsweiler (TSG Heidelberg) 34:10,91 Minuten

M 50: 1. Christian Ryll (DJK Hockenheim) 44:27,68 Minuten

M 55: 1. Oswald Renz (TSV Rot) 39:56,01 Minuten

M 60: 1. Arno Schneider (SG Nußloch) 41:06,24 Minuten

M 65: 1. Detlev Duda (TV Rheinau) 48:57,99 Minuten

M 70: 1. Wolfgang Decker (TV Rheinau) 45:34,23 Minuten

Seniorinnen  5.000 Meter

W 35: 1. Ann-Margrit Hellmich (ASG Triathlon Hockenheim) 24:15,48 Minuten

W 40: 1. Orchuma Horvath (TSV Rot) 25:35,73 Minuten

W 45: 1. Maike Ohlhäuser (SG Nußloch) 21:07,32 Minuten

W 55: 1. Elke Petilliot (TSG Wiesloch) 24:16,15 Minuten

W 60: 1. Ruth Weimer (TSG Wiesloch) 25:14,41 Minuten

Männliche Jugend U 16 3.000 Meter

M 15: 1. Tim Auer (DJK Hockenheim) 10:40,45 Minuten

M 14: 1. Teamrat Teklay (SV Seckenheim) 10:31,27 Minuten

Weibliche Jugend U 16 2.000 Meter

W 14: 1. Jaqueline Laquai (TV Eppelheim)  8:06,17 Minuten

Männliche Jugend U 14 2.000 Meter

M 13: 1. Robert Brune (SG Walldorf Astoria) 7:19,05 Minuten

M 12: 1. Lasse Klopprogge (SV Seckenheim) 7:39,17 Minuten

Weibliche Jugend U 14 2.000 Meter

W 13: 1. Anna Beer (SG Walldorf Astoria) 8:12,33 Minuten

W 12: 1. Shirlene Borne (MTG) 7:52,48 Minuten

Männliche Kinder U 12 2.000 Meter

M 11: 1. Finn Wollschläger (DJK Hockenheim) 7:46,22 Minuten

M 10 :1. Ben Keller (TV Eppelheim) 8:01,43 Minuten

Weibliche Kinder U 12  2.000 Meter

W 11: 1. Silja Endrich (LG Neckargemünd) 9:13,82 Minuten

W 10: 1. Juli Wollschläger (DJK Hockenheim) 8:53,62 Minuten

 


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim