Leichtathletik Rhein Neckar

12.06.2014 16:44 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Nachrichten
Von: Wolfgang Teschke

1.6.2014 Badische Meisterschaften Aktive und Jugend Lörrach


Dieter Heinzmann Hz                    

„Diese Badischen Meisterschaften werden wir in guter Erinnerung behalten“, so die Trainer, Betreuer und Aktiven  der SG Walldorf Astoria nach den Titelkämpfen am vergangenen Sonntag (1. Juni) im Lörracher Grüttparkstadion. Die Einweihung der sanierten Laufbahn durch die Lörracher Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm und dem BLV Präsidenten Philipp Krämer (Schönau) schien die Walldorfer Leichtathleten zu Höchstleistungen zu beflügeln. „Ich bin überglücklich. Überrascht hat mich besonders meine Bestzeit über 200 Meter,“ jubelte die schnelle Alena Kaltenmaier nach ihrem Sieg über 100 (12,50 sec.) und 200 Meter (25,44 sec.) der Frauen. Ganz stark auch Carolin Becker im Weitsprung. Einen Tag nach ihren 5,58 Meter in Weinheim ließ sie in Lörrach ebenfalls 5,58 Meter folgen und holte sich mit deutlichem Vorsprung ihre erste Badische Meisterschaft bei den Frauen. „Es war bei den wechselnden Winden kein einfacher Wettkampf. Ich bin einfach froh, gewonnen zu haben,“ war die 23-jährige Studentin nach dem Wettbewerb erleichtert. Und auch für Verena Schuster endete der Hochsprung-Wettkampf mit Rang eins. „Bei 1,64 Meter fühlte ich mich noch locker, doch bei den 1,68 Meter war irgendwie die Kraft weg“ meinte die von Verletzungen geplagte Jura-Studentin. Im Hammerwerfen holte sich Bettina Schardt (MTG) mit guten 44,75 Meter den Titel. Für Anne-Sophie Huber (LAZ Mosbach/Elztal) endete der Ausflug ins Südbadische mit einem positiven Ende. Nach zahlreichen Verletzungen scheint in diesem Jahr wieder Stabilität eingekehrt zu sein und dies ließ sich an dem Siegesrennen über 100 Meter Hürden (14,40 sec.) ablesen. Große Freude herrschte bei Jürgen Paul und seinen Schriesheimer Mädchen Hanne Aylin, Chiara Krämer, Marie Bernhardt, Sarah Krämer nach Rang eins über 4x100 Meter in 50,12 Sekunden. Bei den Männern holte Felix Trogisch (USC Heidelberg) über 110 Meter Hürden in 16,01 Sekunden den einzigen Titel in die Kurpfalz. Bei der weiblichen Jugend U 18 ragten Isabelle Sturm (LG Kurpfalz) und Kristin Tuxford (MTG) mit ihren Leistungen heraus. Im Hochsprung lief es bei der LG-Athletin eine Woche nach den Baden-Württembergischen Meisterschaften wieder deutlich besser. „Die Erkältung hat Isabelle überwunden und die kleinen technischen Schwächen beim Absprung ausgemerzt“, freute sich Vater und Trainer Jürgen nach dem ersten Platz in starken 1,73 Meter. In einem spannenden Diskuswettbewerb holte sie sich mit 38,60 Meter die zweite Goldmedaille und verwies Kristin Tuxford (MTG) in 38,03 Meter auf den Silberrang. Die Mannheimer Siebenkämpferin, die in Karlsruhe lebt und weitgehend dort auch trainiert, hielt sich über 100 Meter Hürden (13,92 sec.), im Kugelstoßen (13,43 m) und Speerwerfen (44,06 m) schadlos. Melanie Wenzel (MTG) sicherte sich den Titel über 200 Meter (25,71 sec.). Zusammen mit Anna-Lena Huber, Lea Neugebauer und Melanie Thompson gewann Wenzel über 4x100 Meter (49,08 sec.) ihre zweite Goldmedaille. Bei der männlichen Jugend U 18 freute sich Henning Freudenberger (MTG) über seinen Hochsprung-Sieg in 1,95 Meter. „Nach diesem Wettkampf kann ich für die Deutschen Jugendmeisterschaften planen.“ Dieses Ziel hat der Eppelheimer Julian Otchere (MTG) schon lange im Visier und auch in Lörrach war er im Stabhochsprung mit 4,10 Meter eine Klasse für sich. Ebenfalls Erster wurde Yannik Dudda (LG Kurpfalz) im 1.500 Meter Rennen in 4:10,46 Minuten.

 

Bild: Alena Kaltenmaier (SG Walldorf Astoria), Doppelmeisterin über 100 und 200 Meter  

Badische Meisterschaften Männer, Frauen, Jugend U 20 und U 18, Lörrach, 1. Juni

 

Männer

800 Meter: 1. Max Schmid (Karlsruhe) 1:55,61 Minuten, 3. Felix Trogisch (USC Heidelberg) 1:57,23, 110 Meter Hürden: 1. Felix Trogisch (USC Heidelberg) 16,01 Sekunden, Weit: 1. Christopher Ullmann (Weil) 7,29 Meter, 2. Thomas Schmidt (TSG Weinheim) 7,01, Drei: 1. Andreas Scheible (TV Engen) 14,65 Meter, 2. Thomas Schmidt 14,65, Diskus: 1. Marcel Bosler (TV Iffezheim) 47,17 Meter, 3. Christian Staud (USC Heidelberg) 37,45, Speer: 1. Manuel Martin (Stockach) 61,18 Meter, 2. Mario Hettler (MTG) 56,77, 3. Martin Erle (LG Kurpfalz) 54,45

Frauen

100 Meter: 1. Alena Kaltenmaier (SG Walldorf Astoria) 12,50 Sekunden, 2. Lea Triendl (USC Heidelberg) 12,94, 3. Tabea Stehle (USC Heidelberg) 12,97, 200 Meter: 1. Alena Kaltenmaier 25,44 Sekunden, 3. Chiara Krämer (TV Schriesheim) 26,46, 800 Meter: 1. Ester Müller (Ottersdorf) 2:12,53 Minuten, 3. Sina Ballmann (MTG) 2:14,78, 3000 Meter: 1. Hannah Knopf (USC Heidelberg) 11:56,09 min., 2. Anne Vormwald (USC Heidelberg) 12:22,65, 100 Meter Hürden: 1. Anne-Sophie Huber (LAZ Mosbach/Elztal) 14,40 Sekunden, 4x100 Meter: 1. TV Schriesheim (Hanne Aylin, Chiara Krämer, Marie Bernhard, Sarah Krämer) 50,12 Sekunden, 3. StG Walldorf/TV Eppelheim (Christina Luxemburger, Alena Kaltenmaier, Carolin Becker, Verena Schuster) 51,09, Weit: 1. Carolin Becker (SG Walldorf Astoria) 5,58 Meter, Hoch: 1. Verena Schuster (SG Walldorf Astoria) 1,64 Meter, Kugel: 1. Yvonne Stöckigt (LG Salemertal) 12,20 Meter, 2. Ellen Weller (MTG) 11,33, Diskus: 1. Yvonne Stöckigt 46,07 Meter, 2. Bettina Schardt (MTG) 45,62, Hammer: 1. Bettina Schardt 44,75 Meter, 3. Ellen Weller 33,29

Männliche Jugend U 20

400 Meter: 1. Moritz Schmitt (Villingen) 51,17 Sekunden, 3. Sören Krömer (TV Schriesheim) 52,11, 800 Meter: 1. Simon Kimmig (TV Villingen) 2:02,98 Minuten, 2. Maximilian Walter (TSG78 Heidelberg) 2:04,45,

Weibliche Jugend U 20

100 Meter: 1. Sarah Gedemer (Karlsruhe) 12,31 Sekunden, 3. Sarah Krämer (TV Schriesheim) 12,90, 200 Meter: 1. Sophia Sommer (Bahlingen) 25,21 Sekunden, 2. Sarah Krämer (TV Schriesheim) 25,79, Drei: 1. Alexandra Rimmele (LG Hohenfels) 10,25 Meter, 2. Clara Dimitrijevic (TV Eppelheim) 9,93

Männliche Jugend U 18

800 Meter: 1. Gunnar Hofmann (Bad Schönborn) 2:02,96 Minuten, 2. William Roster (TSG Weinheim) 2:03,26, 3. Jonas Dudda (LG Kurpfalz) 2:04,01, 1.500 Meter: 1. Yannik Dudda (LG Kurpfalz) 4:10,46 Minuten, 2. Steffen Ulmrich (MTG) 4:13,62, 110 Meter Hürden: 1. Luca Marticke (LG Ortenau Nord) 14,93 Sekunden, 2. Philipp Stadter (MTG) 15,29, 4x100 Meter: 1. StG Hochrhein 44,54 Sekunden, 2. MTG (Altay Ergün, Philipp Stadter, Francesco Vallese, John Kleinangel) 45,30, Hoch: 1. Henning Freudenberger (MTG) 1,95 Meter, Stabhoch: 1. Julian Otchere (MTG) 4,10 Meter, 3. Lukas Fuhrmann (MTG) 3,80, Kugel: 1. Simon Schiller (TV Engen) 13,36 Meter, 3. Lucas Diekmann (TV Sinsheim) 12,63, Diskus: 1. Simon Schiller 40,62 Meter, 2. Lucas Diekmann 39,25,

Weibliche Jugend U 18

100 Meter: 1. Rebecca Brandauer (Karlsruhe) 12,51 Sekunden, 2. Kristin Tuxford (MTG) 12,70, 3. Melanie Wenzel (MTG) 12,73, 200 Meter: 1. Melanie Wenzel (MTG) 25,71 Sekunden, 3. Lea Neugebauer 26,00, 400 Meter: 1. Jana Reinert (Langensteinbach) 57,08 Sekunden, 2. Anna Schumacher (LG Kurpfalz) 59,77, 1.500 Meter: 1. Sophia Ziegler (Bühl) 5:00,08 Minuten, 2. Maybritt Schillinger (LG Kurpfalz) 5:09,33, 100 Meter Hürden: 1. Kristin Tuxford 13,92 Sekunden, 4x100 Meter: 1. MTG (Anna-Lena Huber, Melanie Wenzel, Lea Neugebauer, Melanie Thompson) 49,08, Hoch: 1. Isabelle Sturm (LG Kurpfalz) 1,73 Meter, Stabhoch: 1. Anne Schmitt (Karlsruhe) 3,20 Meter, 3. Luisa Tolle (SG Walldorf Astoria) 3,00, Diskus: 1. Isabelle Sturm 38,60 Meter, 2. Kristin Tuxford 38,03, Kugel: 1. Kristin Tuxford 13,43 Meter, 3. Elisa Lucia Cazzato (MTG) 12,45, Speer: 1. Kristin Tuxford 44,06 Meter

 


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim