Leichtathletik Rhein Neckar

16.03.2014 18:47 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Nachrichten
Von: Jürgen Koessler

RNK Waldlauf Meisterschaften 2014 in Walldorf


 

Dieter Heinzmann Hz

Die Erschöpfung war Rouven Emmerich (SG Walldorf Astoria) nach dem Zieleinlauf anzusehen. „Das Rennen war hart. Hakim hat mich echt gefordert“. Bei den RNK Waldlaufmeisterschaften am vergangenen Sonntag (16. März) in Walldorf gewann der Lokalmatador nach einem spannenden Rennen den Lauf über 7.800 Meter  in starken 27:11 Minuten. Rang zwei belegte Hakim Hassanzadeh (MTG) in 27:14 Minuten vor Manuel Peters (TV Schriesheim) in 27:48 Minuten. Bereits in der ersten von vier Runden setzte sich Emmerich auf der von den Organisatoren der SG Walldorf Astoria prima hergerichteten Rundstrecke mit Start und Ziel beim Spielplatz der Waldschule an die Spitze und hielt die Spitzenposition bis ins Ziel. „Zwischenzeitlich fühlte ich mich aufgrund einer leichten Erkältung etwas kraftlos, konnte mich aber in der letzten Runde von meinem aufkommenden Kontrahenten doch noch absetzen,“ meinte er nach seinem Sieg. „Es war auf jeden Fall eine gute Generalprobe für die Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg“. In der Teamwertung setzten sich die Walldorfer Rouven Emmerich, Patrick Meyer und Florian Dienerowitz gegen die starke Konkurrenz überraschend deutlich durch. Im Rennen der Männer über 3.500 Meter fiel die Entscheidung erst auf den letzten Metern. Marc Trometer (TV Schriesheim) gewann den Titel in 11:10 Minuten vor dem zeitgleichen Christian Oechsler (TSV Rot). Dritter wurde Panagioto Koliabis-Pitryigkas (MTG) in 11:26 Minuten. Bei der mit beinahe 400 Läufer und Läuferinnen sehr gut besetzten Veranstaltung belegte Birgit Pfisterer (SG Walldorfer Astoria) im Lauf der Frauen über 2.500 Meter in 10:18 Minuten erneut Rang eins.“Langsam komme ich wieder in Schwung. Eigentlich wollte ich am 9. März in Kandel den Halbmarathon laufen, aber meine Form war irgendwie weg.“ Diesen Halbmarathon hatte Birgit Bodirsky (TSV Rot) in den Beinen und dennoch war sie in der Altersklasse w 40 mit 10:11 Minuten nicht zu schlagen. Die schnellste Läuferin über diese Strecke war allerdings Jara Geißler (TSG Weinheim). Nach einer fulminanten zweiten Runde siegte sie bei der weiblichen Jugend U 20 in bemerkenswerten 9:45 Minuten. Zweite wurde ihre Vereinskameradin und Schwester Judith in 10:19 Minuten vor der dritten Weinheimerin Heide Rogers. Die Mannschaftswertung ging somit logischerweise ebenfalls nach Weinheim. Gold gewannen Steffen Ulmrich (MTG) bei der männlichen Jugend U 18 und Anna Schuhmacher (LG Kurpfalz) bei der weiblichen Jugend U 18. Schnellster Senior über die 3.900 Meter lange Strecke war Marcus Imbsweiler (TSG Heidelberg), der erst vor wenigen Wochen einen neuen Roman in seiner Heidelberger Krimi Reihe herausgebracht hat.

 

Dieter Heinzmann Hz

 

Ergebnisse, Kreiswaldlaufmeisterschaften, Walldorf, 16. März

 

Männer 3.500 Meter

1. Marc Trometer (TV Schriesheim), 11:10 Minuten, 2. Christian Oechsler (TSV Rot) 11:10, 3. Panagioti Koliabis-Pityrigkas (MTG) 11:26

Junioren 3.500 Meter

1. Simon Widmann (SG Walldorf Astoria) 13:14 Minuten

Mannschaftswertung: 1. TSV Rot (Christian Oechsler, Christian Beck, Bertram Wagenblatt)

Männer 7.800 Meter

1. Rouven Emmerich (SG Walldorf Astoria) 27:11 Minuten, 2. Hakim Hassanzadeh (MTG Mannheim) 27:14 Minuten, 3. Manuel Peters (TV Schriesheim) 27:48

M 30: 1. Christian Beck (TSV Rot) 32:57 Minuten

M 35: 1. Matthias Helmling (SG Walldorf Astoria) 30:32 Minuten

Mannschaftswertung: 1. SG Walldorf Astoria (Rouven Emmerich, Patrick Meyer, Florian Dienerowitz)  

Frauen 2.500 Meter

1. Birgit Pfisterer (SG Walldorf Astoria) 10:18 Minuten, 2. Carolin Becker (SG Walldorf Astoria) 11:32, 3. Cathrin Wehrum (TSV Rot) 11:51

Juniorinnen 2.600 Meter

1. Anna Leitmaier (SG Walldorf Astoria) 12:06 Minuten, 2. Johanna Delius (TSG Dossenheim) 12:18

Mannschaftswertung: 1. TV Rheinau (Marion Hebding, Angela Hochlenert, Regina Peitz)  

Männliche Jugend U 20 3.500 Meter

1. Steffen Kassik (DJK Käfertal-Waldhof) 13:13 Minuten

Mannschaftswertung: 1. DJK Käfertal-Waldhof (Steffen Kassik, Julian Hörner, Christian Annamaier)

Weibliche Jugend U 20 2.500 Meter

1. Jara Geißler (TSG Weinheim) 9:45 Minuten, 2. Judith Geißler (TSG Weinheim) 10:19, 3. Heide Rogers (TSG Weinheim) 10:23,

Mannschaftswertung: 1. TSG Weinheim (Jara Geißler, Judith Geißler, Heide Rogers) Männliche Jugend U 18 3.500 Meter

1. Steffen Ulmrich (MTG) 11:40,  2. Daniel Remmers (SV Seckenheim) 12:50, 3. Jaric Krumpholz (TSV Rot) 13:15

Mannschaftswertung: 1. TSV Rot (Jaric Krumpholz, Marco Keßler, Philipp Geis)   

Weibliche Jugend U 18 2.500 Meter

1. Anna Schuhmacher (LG Kurpfalz) 10:13 Minuten, 2. Maybritt Schillinger (LG Kurpfalz) 10:18, 3. Luisa Tolle (SG Walldorf Astoria) 11:42

Mannschaftswertung: 1. LG Kurpfalz (Anna Schuhmacher, Maybritt Schillinger, Pia Kostinek)

Senioren 3.900 Meter

M 40: 1. Frank Mörschel (SG Walldorf Astoria) 14:06 Minuten

M 45: 1. Marcus Imbsweiler (TSG Heidelberg) 13:57 Minuten

M 50: 1. Bernd Mürb (TV Rheinau) 14:04 Minuten

M 55: 1. Oswald Renz (TSV Rot) 15:10 Minuten

M 60: 1. Arno Schneider (SG Nußloch) 15:29 Minuten

M 65: 1. Peter de Jong (TV Rheinau) 18:48 Minuten

M 70: 1. Wolfgang Decker (TV Rheinau) 17:28 Minuten

M 75: 1. Rolf Blank (TSG Heidelberg) 20:41 Minuten

Mannschaftswertung: 1. TSV Rot (Armin Bodirsky, Thomas Kruck, Michael Schmittnägel) )

Seniorinnen 2.500 Meter

W 30: 1. Regina Peitz (TV Rheinau) 11:47 Minuten

W 35: 1. Carolyn Hodgett (MTG) 10:41 Minuten

W 40: 1. Birgit Bodirsky (TSV Rot) 10:11 Minuten

W 45: 1. Marion Hebding (TV Rheinau) 10:22 Minuten

W 50: 1. Elfie Schell (DJK Käfertal-Waldhof) 10:592 Minuten

W 55: 1. Elke Petilliot (TSG Wiesloch) 12:22 Minuten

W 60: 1. Ruth Weimer (TSG Wiesloch) 13:49 Minuten

W 65: 1. Ursula Thuro (TSV Rot) 14:57 Minuten

Männliche Jugend U 16 1.950 Meter

M 15: 1. Paul Weindl (MTG) 7:09 Minuten

M 14: 1. Malte Golla (MTG) 7:52 Minuten

Mannschaftswertung: 1. LG Kurpfalz (Hendrik Schillinger, Constantin Schuster, Luca Wagner)

Weibliche Jugend U 16 1.950 Meter

W 15: 1. Nadja Kimmel (TV Eppelheim) 8:27 Minuten

W 14: 1. Linda Geißler (TSG Weinheim) 7:51Minuten

Mannschaftswertung: 1. TSG Weinheim (Linda Geißler, Chelsea Schönung, Eva Sauer) Männliche Jugend U 14 1.450 Meter

M 13: 1. Teamrat Teklay (SV Seckenheim) 5:10 Minuten

M 12: 1. Robert Brune (SG Walldorf Astoria) 5:19 Minuten

Mannschaftswertung: 1. SG Walldorf Astoria (Robert Brune, Max Simonis, Erik Redwitz)  Weibliche Jugend U 14, 1.450 Meter

W 13: 1. Ronja Evita Dörflinger (MTG) 5:42 Minuten

W 12: 1. Birte Mundhenk (TSV Handschuhsheim) 5:42 Minuten

Mannschaftswertung: 1. DJK Hockenheim (Julie Merlene Neff, Emma Grein, Theresa Pappenberger)  

Männliche Kinder U 12 1.100 Meter

M 11: 1. Christian Klee (DJK Hockenheim)  4:24 Minuten

M 10: 1. Max Bittler (TV Eppelheim) 4:33 Minuten

Mannschaftswertung: 1. SG Walldorf Astoria (Peter Dorando, Arne Hess, Gustav Redwitz)  

Weibliche Kinder U 12 1.100 Meter

W 11: 1. Shirlene Borne (MTG) 4:25 Minuten

W 10: 1. Elina Wessel (SV Seckenheim) 4:51 Minuten

Mannschaftswertung: 1. TV Dielheim (Nele Irsigler, Lena Fenz, Meret Kupke)  

Männliche Kinder U 10 550 Meter

M 9: 1. Julius Hoffmann (TSG Weinheim) 2:05 Minuten

M 8: 1. Lars Thiele (TG Heddesheim) 2:17 Minuten

Mannschaftswertung: 1. TSG Weinheim (Julius Hoffmann, Vyan Grundler, Bennet Daners)

Weibliche Kinder U 10 550 Meter

W 9: 1. Sophie Schmitt (LG Neckargemünd) 2:12 Minuten

W 8: 1. Sarah Hartel (TSG Rohrbach) 2:16 Minuten

Mannschaftswertung: 1. TG Heddesheim (Aliena Thiele, Hannah Werner, Emilia Kühn)


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim