Leichtathletik Rhein Neckar

01.12.2012 16:03 Alter: 5 Jahre
Kategorie: Nachrichten
Von: Wolfgang Teschke

Bericht von der Kreisarbeitstagung


Bei der harmonisch verlaufenen Arbeitstagung konnten sich die Vertreter der Vereine schnell auf die Termine und Austragungsorte der nächsten Kreismeisterschaften verständigen.

Fast alle Stadionleichtathletik betreibende Vereine waren zum Treffen gekommen oder hatten sich entschuldigt. So zeigten sich die Verantwortlichen erfreut 50 % der möglichen Stimmen

der Vereinsdelegierten als Abstimmungspotenzial  anwesend zu wissen.

Lebhafte Diskussionen über die Tagesordnungspunkte fanden statt und wichtige Beschlüsse wurden getroffen. So die Erhöhung der Zahl der Helfer der größeren Vereine bei Kreisveranstaltungen von vier auf fünf. Die Senkung der Anzahl der Mannschaftsteilnehmer

bei den Mehrkämpfen von fünf auf drei. Die weitere Teilnahme an der Baden Trophäe, trotz

negativer Erfahrungen der letzten Jahre.

Die Ausrichtung des Turnfestlaufes am Pfingstsonntag stellt die Kreisvereine vor ein Problem. Drei Wochen später ist der MLP Marathon in Mannheim. Und die erst jetzt ergangene Anfrage des Verbandes an den Kreis führt auf die Schnelle nicht zur Stellung einer funktionierenden Zielerfassung.

Leider konnte kein, aufgrund der Änderungen des DLV, nötiger Beauftragter für die Kinderleichtathletik gefunden werden. 


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim