Leichtathletik Rhein Neckar

18.09.2017 22:02 Alter: 215 Tage
Kategorie: Nachrichten
Von: Christian Maichle

KiLa 3/2017 in Eppelheim

Tolle Stimmung beim Kinderleichtathletik-Cup in Eppelheim


oben U10 beim Biathlon & unten U12 beim 5er-Sprung

Axel Emmerich:
Am 17.09. stellten sich bei bestem Wetter knapp 200 junge Athleten aus Vereinen von Eberbach bis Mannheim den Herausforderungen der dritten Station des Kinderleichtathletik-Cups des Rhein-Neckar-Kreises. Insgesamt 25 gemischte Teams absolvierten den Vierkampf bestehend aus Sprint, Sprung, Wurf und Ausdauer in altersgemäßen Varianten. Die Disziplinen wie z.B. Stabweitsprung, Plastikspeerwurf und Hindernisstaffel sollen die Kinder an die spätere Erwachsenenleichtathletik heranführen. Beim Teambiathlon herrschte die beste Stimmung; hier wurden die Kinder besonders euphorisch vom Publikum angefeuert. In der Altersklasse U8 (Jahrgänge 2010 und jünger) gewann mit dem TV Eppelheim das Team des ausrichtenden Vereines vor der Mannschaft der TSG 78 Heidelberg und der TSG Wiesloch auf den weiteren Plätzen. In der Altersklasse U10 (Jahrgänge 08/09) hatte die TSG 78 Heidelberg die Nase vorn, gefolgt vom Gastgeber und dem SV Seckenheim. Über den ersten Platz in der Altersklasse U12 (Jahrgänge 06/07) konnte sich schließlich der SV Seckenheim freuen, vor der TSG 78 Heidelberg und dem TV Eppelheim auf den weiteren Plätzen. Herausragende Einzelleistungen zeigten die Eppelheimer Noah Christen, Tim Schirmer und Simon Schuhmacher im Werfen, wo sie in ihren jeweiligen Klassen die Bestweite erreichten. Im 5er-Sprung verwies Chiara Petranovich aus Ketsch mit 9,55m alle anderen Teilnehmer auf die Plätze, und Jakob Spiry aus Wiesloch war der beste Stabspringer, der als einziger in der siebten Wertungszone landete.


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim