Leichtathletik Rhein Neckar

Kampfrichter Grundlehrgang

Der RNK bietet am 22. September 2012 einen Grundlehrgang für Kampfrichter an.

Wer daran teilnehmen möchte bitte bei Kampfrichterwart Jürgen Koessler per Mail  bis spätestens 31. August 2012 anmelden. Der Lehrgang findet erst ab 15 Personen statt.

Der Lehrgang wird in Schönau angeboten.

Beginn ist um 9.00 Uhr. Dauer  bis ca. 15.00 Uhr

 

Kampfrichterschulung in Eppelheim

Einführungslehrgang für Kampfrichter
Am Samstag, den 17. März 2012 fand im Vereinsheim des TV Eppelheim eine Kampfrichterschulung des Badischen Leichtathletikverbandes – Rhein-Neckar-Kreis statt. Ziel dieser Veranstaltung war es, den zahlreichen Kampfrichter-Helfern bei Kreis- und Vereinsmeisterschaften ein Standardwissen für den Schüler- und Jugendbereich zu vermitteln. Gleichzeitig wollte man aber auch Werbung für die Ausbildung zum Kampfrichter machen.
Die hohe Zahl von 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigte Jürgen Kössler, Kampfrichterwart beim Rhein-Neckar-Kreis, dass man mit diesem Angebot in eine Lücke gestoßen ist. „Es ist auch wichtig die Veranstaltung in den Vereinen durchzuführen“, so die Meinung von Herbert Scheuermann, Leichtathletik-Abteilungsleiter beim TVE, da es den Vereinsmitgliedern dann viel leichter fällt daran teilzunehmen“ Die Zahl von 27 Teilnehmern aus den Reihen des TVE verdeutlichte dies. Schön war es auch, 2 Teilnehmer aus den Reihen der TSG 78 Heidelberg begrüßen zu dürfen.
Jürgen Kössler gelang es hervorragend in einem sehr lebendigen Vortrag die vielen Facetten des Kampfrichterwesens darzustellen. So wurde unter anderem das Geheimnis um die hohe Anzahl der Kampfrichter beim Stabhochsprung während der Deutschen Hallenmeisterschaften gelüftet, aber auch wertvolle Tipps für den Umgang mit Sportlern, Trainern und Zuschauern gegeben.
Die Teilnehmer geizten nicht mit Fragen, als es zu den typischen Disziplinen im Schülerbereich ging. Hier war Jürgen in seinem Element. Mit vielen Beispielen aus der Praxis konnte er die unterschiedlichsten Fragen beantworten.
Nach 3 Stunden war die Veranstaltung leider schon beendet. Jürgen bedankte sich mit einer Teilnahmeurkunde, der TVE mit eine kostenlosen Bewirtung der Teilnehmer und einem kleinen Gastgeschenk.
„Wenn sich aus solchen Veranstaltungen neue Kampfrichter gewinnen lassen“, so das Fazit von Jürgen Kössler, „dann hat sich der heutige Tag mehr als gelohnt“.
Das Fazit von Herbert Scheuermann: „Bei unserer Schülerbahneröffnung, unseren Vereinsmeisterschaften und unserem Kampfrichtereinsatz bei den Kreismeisterschaften, kann ich jetzt auf qualifizierte Helfer zurückgreifen. Das ist beruhigend.“
Schön wäre es, wenn viele Vereine diesem Beispiel folgen würden. So wird das Kampfrichterwesen eine Zukunft haben.
Herbert Scheuermann

 

 

Bilder aus Eppelheim

Lehrgangsübersicht beim WLV

Öffnet externen Link in neuem Fenster Link zum WLV

 

©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim